Menu
Header-Logo

Jobs im Gesundheitswesen: Bundesweite Neustrukturierung des Pflegepersonals geplant

Dass deutschlandweit an Kliniken Ärztestellen verfügbar sind, ist mittlerweile im Allgemeinen bekannt. Der Bedarf an Medizinern wird in den kommenden Jahren weiterhin steigen und die Zahl der Stellen für Ärzte in den nächsten Jahren weiter wachsen. Dafür verantwortlich ist die zunehmend alternde Gesellschaft. Doch auch andere Jobs im Gesundheitswesen gewinnen an Bedeutung, wie zum Beispiel der Pflegeberuf. Aktuell beschäftigt sich die „Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Krankenhausreform“ mit der Frage, wie viele Pflegekräfte an Kliniken vonnöten sind. Dafür wurde vor einigen Wochen bereits ein Eckpunktepapier vorgelegt. Im zweiten Schritt wird nun eine Kommission darüber beraten, wie stark das Pflegepersonal zahlenmäßig in einer Klinik sein muss.

Laut Verdi fehlen auf dem gesamten Bundesgebiet etwa 7.000 Pflegekräfte. Doch viele Kliniken können nicht in freie Stellen für Ärzte oder Pflegekräfte investieren, da viele bereits jetzt rote Zahlen schreiben. Falls doch freie Jobs im Gesundheitswesen ausgeschrieben werden, dann nutzen Kliniken ganz unterschiedliche Maßnahmen. Eine davon ist die Ausschreibung freier Stellen für Ärzte und Pfleger über Personaldienstleister für Mediziner. Diese koordinieren auf Wunsch einen Großteil des Rekrutierungsprozesses, von der Recherche passender Kandidaten bis hin zur Terminvereinbarung zum Bewerbungsgespräch.


© 2017 1a-Ärztevermittlung