Menu
Header-Logo

Jobs für Ärzte: Hessen erreicht Fachkräftebindung ab dem Studium

Der Bedarf an Fachärzten ist hierzulande enorm. In ganz Deutschland bieten medizinischen Einrichtungen Jobs für Ärzte in allen Fachbereichen von der Chirurgie bis zur Onkologie. Darüber hinaus müssen etliche Ärztepraxen geschlossen werden, weil sich keine Nachfolger finden lassen. Viele Bundesländer überlegen sich deshalb Maßnahmen, wie Mediziner in der Region gehalten werden können. Hessen scheint nun Vorreiter in Sachen Fachkräftebindung in der Allgemeinmedizin zu werden. Grund hierfür ist das „Weiterbildungskolleg Allgemeinmedizin“, welches von den Kompetenzzentren Marburg und Frankfurt am Main entwickelt wurde. Wie die Ärztezeitung berichtet, ist dieses an der Frankfurter Universität ansässig und bietet Studenten während der Studienzeit ein Mentoring-Programm an. So werden diese frühzeitig mit der Allgemeinmedizin vertraut gemacht.

Darüber hinaus erhalten Absolventen die Möglichkeit, im Landkreis Fulda ein zweiwöchiges Blockpraktikum in ländlicher Umgebung durchzuführen. So soll das Interesse für den Beruf als Landarzt geweckt werden. Die Ärztevermittlung ist ein wichtiges Instrument für die Personalrekrutierung – auch in Sachsen. Nicht nur im Internet, sondern auch über Personaldienstleister in Leipzig oder Dresden suchen Kliniken und therapeutische Einrichtungen nach fähigen Ärzten. Aber auch Arbeitnehmer schalten Stellengesuche für Ärzte, wenn etwa der Wunsch nach beruflicher Veränderung vorhanden ist. Bei Personalvermittlungen sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen gut aufgehoben.


© 2017 1a-Ärztevermittlung