Menu
Header-Logo

Stellen für Ärzte: Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse stärkt Arbeitsmarkt

In Deutschlands Jobbörsen für Mediziner gibt es zahlreiche Ausschreibungen. Viele können aufgrund des Fachkräftemangels lange nicht besetzt werden. Um dem Mangel entgegenzuwirken, wurde 2012 die Anerkennung im Ausland erworbener Studienabschlüsse eingeführt. Der Prozess verzeichnet nun erste Erfolge und könnte den Arbeitsmarkt positiv verändern. Laut Statistischem Bundesamt wurden im Jahr 2013 genau 11.868 ausländische Abschlüsse anerkannt. Ein Großteil der Abschlüsse fiel mit etwa 80 Prozent auf medizinische Berufe. Die Hälfte der rund 12.000 anerkannten Abschlüsse betraf konkret die Mediziner. Somit können nun etliche freie Jobs für Fachärzte besetzt werden. Weiterhin wurden rund 2.400 Kranken- und Gesundheitspfleger bestätigt.

Für die Vermittlung von Arztstellen werden immer öfter Personalagenturen für Ärzte beauftragt. Die Bedeutung von ausländischen Fachkräften beziehungsweise der im Ausland erworbenen Abschlüsse ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Allein mit deutschen Abschlüssen lassen sich viele freie Jobs für Fachkräfte nicht mehr besetzen. Personalagenturen für Ärzte verfügen meist über eine Jobbörse für Mediziner, die regelmäßig aktualisiert werden. Die Jobbörsen für Mediziner bieten eine große Auswahl an Arztstellen in unterschiedlichsten Fachbereichen und sind für Berufseinsteiger ebenso interessant wie für erfahrene Chef- oder Oberärzte. Durch die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse wird der Arbeitsmarkt sichtlich gestärkt.


© 2017 1a-Ärztevermittlung