Menu
Header-Logo

Ärztevermittlung: Freie Stellen für Mediziner in Gesundheitsämtern verfügbar

In vielen deutschen Gesundheitsämtern lassen sich freie Stellen für Mediziner nur schwer besetzen. Insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern ist die Personalsituation laut Landesverband der Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) „besorgniserregend“. Wie der Nachrichtendienst Haufe.de berichtet, ist ein grundlegendes Problem die Bezahlung. Junge Nachwuchsmediziner entscheiden sich demnach bei der Ärztevermittlung lieber für Jobs in Krankenhäusern, da diese in der Regel besser vergütet sind. Personaldienstleister für Mediziner bieten eine große Bandbreite an Stellen für Mediziner. Die Ärztevermittlung wird sowohl von Kliniken als auch von Arztpraxen und öffentlichen Einrichtungen nachgefragt.

In Jobbörsen fürs Gesundheitswesen inserieren Arbeitgeber freie Stellen für Mediziner in unterschiedlichen Fachbereichen. Gesucht werden Fachkräfte mit unterschiedlicher Berufserfahrung und unterschiedlichem Know-how. Die Gesundheitsämter in Mecklenburg-Vorpommern suchen unter anderem qualifizierte Fachärzte für öffentliche Gesundheit sowie für Hygiene und Umweltmedizin. Darüber hinaus sind Kinder- und Jugendärzte stark nachgefragt. Die Ärztevermittlung im öffentlichen Bereich ist besonders wichtig, um die Verbreitung von Infektionskrankheiten zu verhindern. Diese könnten durch die Zunahme von Flüchtlingen in Deutschland zu einem Risiko werden. Personaldienstleister für Mediziner unterstützen Gesundheitsämter durch die Nutzung vielfältiger Rekrutierungsinstrumenten, etwa eigenen Jobbörsen fürs Gesundheitswesen.

© 2017 1a-Ärztevermittlung